Skip to main content

Nach der Grundschul-WM ist vor der Grundschulliga

Erstellt von Gerd Köhler | |   Schulen

Schnuppertraining

montags und mittwochs 16:00-17:30 weibliche E-Jugend

dienstags und donnerstags 15:30-17:00 Uhr männliche E-Jugend

Noch immer schwingt der positive Nachhall der stimmungsvollen Grundschul-WM 2019 durch die Barsinghäuser Grundschulen - am heftigsten in der Adolf-Grimme-Schule, wo die beiden Teams der Mädchen und Jungen als WM-Sieger 2019 in einer Feier- und Jubelstunde in der Aula von allen Mitschülern und Lehrern abgefeiert wurden wie einst die WM-Helden 2007 vor dem Kölner Rathaus. Bei vielen begeisterten Teilnehmern und Eltern stellt sich jetzt die Frage, wie können wir mehr von diesem tollen Teamsport lernen als in der einen wöchentlichen AG-Stunde in der Schule. Der HVB bietet für Neueinsteiger das besonders interessante Modell SamstagSport und/oder Grundschulliga für alle Kinder an, die wegen der Ganztagsbetreuung in den Grundschulen oder anderer Termine nicht am frühen Nachmittagstraining teilnehmen können. Jeweils von 10 bis 11:30 Uhr treffen sich die handballbegeisterten GrundschülerInnen zum gemeinsamen Training und Spiel in der Glück-Auf-Halle. Alle Kinder, die sich fest zur Grundschulliga anmelden, erhalten zum einmaligen Beitrag von 25 Euro ein Grundschulliga-T-Shirt mit Schullogo und nehmen am Besuch eines Handballbundesligaspiels der Recken in der TUI-Arena (incl. Bustransfer) im April/Mai teil. Anmeldungen können noch bis zum 15. Februar angenommen werden. Natürlich nehmen die meisten Grundschulen im zweiten Schulhalbjahr noch neue AG-Bewerber in die schon bestehenden Handball-AGs auf - und wenn noch nicht alle Wochentagsnachmittage verplant sind können interessierte Kinder auch gleich zum Kindertraining in die Glück-Auf-Halle kommen: montags und mittwochs 16-17:30 weibliche E-Jugend dienstags und donnerstags 15:30-17 Uhr männliche E-Jugend